Proportionalwahl


Proportionalwahl
f <-, -en> австр, швейц см Verhältniswahl

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "Proportionalwahl" в других словарях:

  • Proportionalwahl — (Proporz, Verhältniswahl), s. Wahl …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Proportionalwahl — Pro|por|ti|o|nal|wahl 〈f. 20; Pol.〉 = Verhältniswahl; Sy 〈schweiz.; kurz〉 Proporz * * * Pro|por|ti|o|nal|wahl, die (bes. österr., schweiz.): Verhältniswahl. * * * Pro|por|ti|o|nal|wahl, die (bes. österr. u. schweiz.): Verhältniswahl …   Universal-Lexikon

  • Proportionalwahl — Pro|por|ti|o|nal|wahl 〈f.; Gen.: , Pl.: en; Politik〉 Wahl, bei der die Sitze auf die Listen der Parteien im Verhältnis der abgegebenen Stimmen verteilt werden, Verhältniswahl; Ggs.: Majoritätswahl …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Proportionalwahl — Pro|por|ti|o|nal|wahl die; , en: Verhältniswahl …   Das große Fremdwörterbuch

  • Proportionalwahl — Pro|por|ti|o|nal|wahl (besonders österreichisch und schweizerisch für Verhältniswahl) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wahl — Mit dem Namen Proportionalwahl (franz. Représentation proportionelle, engl. Proportional representation, in der Schweiz ist die Wortverstümmelung Proporz üblich) bezeichnet man diejenige Wahleinrichtung, die bezweckt, daß durch die Wahl eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Proporz — Pro|pọrz 〈m. 1; Pol.〉 1. 〈österr.〉 Verteilung der Mandate, Ämter usw. nach dem Stimmenverhältnis bei der Proportionalwahl 2. 〈schweiz.; Kurzw. für〉 Proportionalwahl; Ggs Majorz [→ Proportion] * * * Pro|pọrz, der; es, e [Kurzf. von ↑… …   Universal-Lexikon

  • Belgĭen — (hierzu Karte »Belgien«), das kleinste, aber am dichtesten bevölkerte der europäischen (außerdeutschen) Königreiche, liegt zwischen 49°30´ 51°30´ nördl. Br. und zwischen 2°36´ 6°4´ östl. L., im N. von den Niederlanden, im O. vom niederländischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verhältniswahl — Ver|hạ̈lt|nis|wahl 〈f. 20〉 Wahl nach dem Verhältniswahlrecht; Sy Proportionalwahl, 〈schweiz.〉 Proporzwahl; Ggs Mehrheitswahl * * * Ver|hạ̈lt|nis|wahl, die: Wahl, bei der die Vergabe der Mandate auf die verschiedenen Parteien nach dem ↑ Verhältnis …   Universal-Lexikon

  • Wahl [1] — Wahl (hierzu Textbeilage »Systeme der Proportionalwahl«), die Art und Weise, wie von mehreren befähigten und berechtigten Personen jemand zu einer besondern Stellung berufen wird. Bei Gesellschaften und Vereinen entscheiden die Satzungen über die …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Proporz — Pro|pọrz 〈m.; Gen.: es, Pl.: e; Politik〉 1. 〈österr.〉 Verteilung der Mandate, Ämter usw. nach dem Verhältnisder Stimmen bei der Proportionalwahl 2. 〈unz.; schweiz.; Kurzwort für〉 Proportionalwahl; Ggs.: Majorz [Etym.: <lat. proportio; →… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.